Informationen

Unser Pilot besitzt den „großen Drohnenführerschein“ (erweiterter Kenntnisnachweis gemäß § 21a Abs. 4 Satz 3 Nr. 2 LuftVO, der für einige Sondergenehmigungen erforderlich ist) und eine gewerbliche Haftpflichtversicherung.

Zudem ist er auf dem von der Lufthansa betriebenen Portal SafeDrone als Drohnenpilot registriert und hat sich zur Einhaltung des „Code of Conduct“ von SafeDrone verpflichtet.

Der „Code of Conduct“ umfasst folgende Punkte: 1) Registrierung aller unbemannten Luftfahrtsysteme in der SafeDrone-Datenbank 2) Absolvierung des SafeDrone-Web-based-Trainings sowie gegebenenfalls zusätzlicher Aufbauschulungen 3) Anwendung von Standardverfahren vor, während und nach dem Flug 4) Einhaltung gesetzlicher Vorgaben 5) Versicherung aller unbemannten Luftfahrtsysteme

Alle Flugdaten werden automatisch auf einer SD-Karte gespeichert und zusätzlich schriftlich dokumentiert. Die während eines Fluges erhobenen Zeit-, Orts- und Bilddaten werden ausschließlich dem Auftraggeber zugänglich gemacht und darüber hinaus nicht bzw. nur im Versicherungsfall weiterverwendet. Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Multikopter ist mit einer 20 MP Kamera ausgestattet und durch die satellitengestützte Positionsbestimmung sind präzise Flugbewegungen und Bilddokumentationen möglich. Die Flugzeit beträgt je nach Witterung bis zu ca. 30 Minuten pro Akkuladung. Selbstverständlich führen wir mehrere Ersatzakkus mit, um längere Flugzeiten zu realisieren und eventuelle Ausfälle zu kompensieren.